Speziell für Coffee Lake-CPUs, im chinesischen Chengdu

Coffee Lake-CPUs für Desktop-Computer sind schon seit Launch schwer bis gar nicht erhältlich. Um der Nachfrage Herr zu werden, hat Intel nun bekanntgegeben, demnächst in China produzierte Komponenten zu verwenden. So setze das Unternehmen nun auf eine neue Einrichtung für Zusammenbau und Tests im chinesischen Chengdu.




Mit drei Lüftern

In den letzten Wochen haben diverse Gerüchte bezüglich der fehlenden Custom-Versionen der RX Vega 64 die Runde gemacht. Früheren Spekulationen zum Trotz scheinen die AIB-Partner nun tatsächlich eigene Varianten der Grafikkarte zu veröffentlichen.




Seinem Vorgänger recht ähnlich

Das MSI Z370M Mortar ist ein Motherboard der Mittelklasse mit einigen interessanten Features. Im Vergleich zum Vorgänger, dem Z270M Mortar, bleibt das Farbschema gleich, während das Layout überarbeitet wurde und natürlich ein neuerer Chipsatz zum Einsatz kommt.



Mit 100Hz Bildwiederholrate

ASUS hat sein Gaming-Monitor-Lineup um ein neues Modell mit gekrümmtem Display namens ROG Strix XG35VQ erweitert. Das Panel misst 35 Zoll und löst mit 3440 x 1440 Pixeln auf. Sein Seitenverhältnis beträgt 21:9 und die Krümmung liegt bei 1‘800R.



32GB Speicher

G.Skill hat ein neues TridentZ-RAM-Kit angekündigt, das speziell für Intels Coffee Lake-Prozessoren entwickelt und getestet wurde. Wenn eine neue CPU-Architektur auf den Markt kommt, führen Arbeitsspeicherhersteller normalerweise umfangreiche Tests durch, bevor sie ihre Produkte auf den Markt bringen. G.Skill stellt hier keine Ausnahme dar.



Bald ein neuer Rekord?

Vor ein paar Wochen hat Intel seine neuen HEDT-Prozessoren veröffentlicht und inzwischen versuchen sich Overclocker aus aller Welt an neuen Highscores. Unter ihnen auch K|ngp|n, der sich am neuen Flaggschiff Intel Core i9-7980XE im 3DMark Time Spy Extreme versucht. Mit einem bemerkenswerten Overclock sowohl auf der CPU als auch auf der GPU sowie ebenfalls übertaktetem RAM hat er dort über 7‘000 Punkte im globalen Ergebnis erreicht. Es würde uns kaum überraschen, wenn die Benchmark-Legende bald mit einem neuen Rekord Schlagzeilen macht.




Support für Star Wars: Battlefront II

Supporto per Star Wars: Battlefront IIIn letzter Zeit verbringen wir gefühlt mehr Zeit mit Treiber aktualisieren als mit tatsächlichem Spielen. Immerhin hat AMD in den letzten vier Wochen ganze vier neue Treiber veröffentlicht und auch Nvidia war alles andere als faul. Nun wartet AMD mit dem neuen Update Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.2 auf. Diese Version sollte besseren Support für Star Wars: Battlefront II implementieren.


In 120mm oder 140mm mit Magnetlager

Corsair erweitert sein Lineup wieder einmal um neue Lüfter mit RGB-Beleuchtung. Sie heißen ML und sollten bald erhältlich werden. Im Segment der RGB-LED-Lüfter bietet Corsair bereits die SP- und HD-Reihen, die neue ML-Linie wirkt aufgrund des Hardware-Controllers jedoch deutlich individualisierbarer.



Mit WindForce 2X-Kühler

Gigabyte scheint seine Aorus-Reihe um eine neue Grafikkarte mit WindForce 2X-Kühler zu erweitern. Die sogenannte Aorus GTX 1070 Ti setzt auf den Dual-Fan-Kühler in Schwarz-Orange und bietet zusätzlich eine solide Backplate.




Für die Gaming- und Fatal1ty-Serien

Der Intel X299-Chipsatz ist inzwischen frei erhältlich und EKWB veröffentlicht nun einen passenden Monoblock für fünf ASRock-Motherboards: Die X299 OC Formula, X299 Taichi, X299 Killer SLI/ac Fatal1ty X299 Gaming K6 and the Fatal1ty X299 Professional Gaming i9.Aufgrund seiner Größe versorgt der Block sowohl CPU als auch VRM mit Wasserkühlung. Zusätzlich unterstützt der neue EK-FB ASRock X299 RGB auch ASRocks RGB-System, mit dem sich die LEDs aufeinander abstimmen lassen.


Eine überraschende Entwicklung

Einem Artikel von Techpowerup zufolge hat EK Water Blocks sich im Laufe der letzten vier Jahre vom Großteil seiner obersten Management-Ebene inklusive des CEO entfremdet. Dies stellt eine signifikante Änderung im Markt der Selbstbau-Wasserkühlungen dar, da der Entwickler in dieser Branche eine Schlüsselrolle spielt.




Version 388.31 WHQL

Die neuen GeForce Game Ready 388.31 WHQL-Treiber optimieren zwei der größten Spiele-Releases der letzten Monate, und zwar Destiny 2 und Star Wars Battlefront II. Neben dem erweiterten Game-Support werden auch einige Bugs behoben.



Zu Anfang 2018 erwartet

In den letzten Monaten wurde immer wieder hinter vorgehaltener Hand über einen zusätzlichen Intel-Chipsatz und eine neue CPU nach Coffee Lake und Z370 gemunkelt. Heute scheint das erste Z390-Motherboard im Internet aufgetaucht zu sein. Aktuellen Gerüchten zufolge sollte das Intel Z390 Octa-Core-Prozessoren unterstützen.



Mit DX12

Futuremark hat seine VRMark-Suite um den neuen Cyan Room erweitert, in dem die PC-Leistung mit der effizienteren DirectX12-API getestet wird. Dem Entwickler zufolge setzt der Test auf eine neue DirectX 12-Engine, die große und komplexe Umgebungen ermöglicht.



4K für Gamer

Acer erweitert wieder einmal sein Monitor-Lineup um ein neues Modell. Der sogenannte ET322QUKwmiipx setzt auf ein 31.5 Zoll großes VA-Panel mit 3840 x 2160 Bildpunkten. Weiterhin unterstützt das Display AMD FreeSync und Acers hauseigenes „Black Boost“-Feature, das automatisch den Gamma-Wert anhebt und somit dunkle Gebiete in Spielen besser sichtbar macht.



Mit RGB-Lüftern

Falls Ihr auf der Suche nach einem Mid-Tower-Gehäuse seid, das sowohl High-End-Grafikkarten als auch Wasserkühlungen unterstützt, könnte das FSP CMT510 etwas für Euch sein. Mit dem neuen Case bringt der Hersteller ein Modell auf den Markt, das auch massive Komponenten inklusive großer Radiatoren unterstützt.



Mit modularem Design

Vor einigen Monaten hat be quiet! das Base Pro 900-Gehäuse angekündigt. Inzwischen ist das Flaggschiff auf dem Markt und der Hersteller wartet mit einem neuen Modell namens Dark Base 700 auf. Hierbei handelt es sich um eine kleinere Mid-Tower-Variante aus SECC-Stahl und Aluminium.



In der IM Flash-Fertigungsanlage

Intel fährt die Produktion von 3D XPoint-Produkten hoch und hat zu diesem Zweck die Intel Micron (IM) Flash-Fertigungsstätte in der US-amerikanischen Stadt Lehi erweitert. Bei 3D XPoint handelt es sich um nichtflüchtigen Hochleistungsspeicher mit niedrigen Latenzen, der in Zusammenarbeit mit Micron entwickelt wurde.



Tech Modified

Heute haben wir einen weiteren Build von Tech Modified im Programm. In dieser Reihe sind bereits einige ihrer PCs zu finden und sie fielen stets durch eine hervorragende Optik auf. Wie jeden Tag haben wir auch heute einen optischen ansprechendes System oder einen Mod heraus gesucht, den wir euch präsentieren wollen. Die besten Bilder sowie nach Möglichkeit die Spezifikationen zum System finden man hier in der News. Das vollständige Album mit allen Bildern haben wir zudem in unserer Case Mod Galerie abgelegt.



Mit bis zu 1TB Speicher

NVMe-fähige SSDs erfreuen sich wachsender Beliebtheit, nicht zuletzt da sie deutlich höhere Übertragungsraten als herkömmliche SATA-Laufwerke bieten. Mit steigender Nachfrage geht immer auch ein wachsendes Angebot einher, sodass immer weitere Hersteller in den Markt einsteigen. Nun hat auch MyDigitalSSD eine neue M.2-NVMe-SSD vorgestellt, die speziell mit einem attraktiven Preis/Leistungs-Verhältnis überzeugen möchte.

(1) 2 3 4 ... 830 »
Intel - Intel eröffnet neue Produktionsstätte - News - ocaholic